Vorbereitungen

Das Schwierigste am Filmen mit dem Handy sind nicht die zahllosen Anwendungen sprich Apps und webbasierten Dienste, sondern dasselbe wie mit jeder anderen Kamera auch. Und je länger und intensiver man mit dem Handy filmt, desto mehr trennt sich die Spreu vom Weizen. Übrig bleiben ein paar wenige Programme und Dienste. Diese → Einstellungen, ein externes Mikrofon (Lavalier, AirPods) und ein kleines oder grösseres Stativ vervollständigen die Ausrüstung.

homeEinstellungen